GEMEINDE ZETTLING

Gemeinde Zettling

Laa 37 • 8141 Zettling
E-Mail: gde@zettling.steiermark.at 
Telefon: 03135 - 52435 0 

Schriftgröße:  

Verpackung

In die Gelbe Tonne, den Gelben Sack gehören:

  • Verpackungen aus Kunststoff
    Folien: Tragtaschen, Beutel, Netze, Einwickelfolien, Sackerln, Schrumpffolien,    Verpackungsfolien, Zellophanverpackungen, usw.
    Plastikflaschen: Getränke-, Lebensmittel-, Essig-, Shampoo-, Speiseöl-,      Reinigungsmittel-, Waschmittelflaschen, Leichtflaschen, usw.
    Becher:  Margarine-, Topfen-, Joghurt-,Marmelade-, Gabelbissenbecher, usw.
    Schaumstoffe:  Styroporverpackungen (Porozell), Obst-, Gemüse- und Fleischtassen,    Verpackungsformteile von Elektrogeräten, Verpackungschips, usw.
  • Verpackungen aus Verbundstoff:
    Blisterverpackungen
    Butter- oder Margarineverpackungen
    Kaffeevakuumverpackungen
    Milch- und Getränkepackungen
    Sauerkrautverpackungen
    Senf- oder Zahnpastatuben aus Kunststoff
    Tablettenverpackungen
    Tiefkühlverpackungen
    Zigarettenschachteln
    usw.
  • Verpackungen aus Holz:
    z. B. Holzgeschenkebox für Wein
  • Verpackungen aus Keramik:
    Kosmetikverpackungen, Keramiktiegel und -flaschen, usw.
  • Verpackungen aus Textilien:
    z. B. Jutesäcke

In die Gelbe Tonne, in den Gelben Sack gehören nicht:

  • Kunststoffe, die keine Verpackungen sind, wie z. B. Kinderspielzeug, Kleiderbügel, Gummistiefel, Wäschekörbe, landwirtschaftliche Folien, Gartenfolien, Silofolien, Zahnbürsten, Schallplatten, Musikkassetten, Bodenbeläge, Ringbuchmappen, Kugelschreiber, Elektrogeräte, usw. Verschmutzte Verpackungen. Mineralöldosen immer zur Problemstoffsammlung bringen!
    Restmüll, Altstoffe, Problemstoffe, usw.
  • Im Geschäft lassen: Umverpackungen, das sind Mehrfachverpackungen, wie z. B. zusätzliche Schachteln über  Tuben, Umwickelfolien von Sonderangeboten, Verschweißfolien von z. B. 6er-Packs,  Blisterverpackungen, usw.
  • Transportverpackungen, wie z. B. Kisten, Paletten, Schachteln oder Folien, können ebenfalls  direkt im Geschäft gelassen oder dem Lieferanten mitgegeben werden. (Beachten Sie allerdings die Garantiebestimmungen von z. B. Elektrogeräten)

Der Umwelttipp:

Vermeiden ist immer die beste Lösung! Entsorgen Sie sämtliche Verpackungen in den entsprechenden Behältern, Sie haben bereits beim Einkauf den Entsorgungspreis bezahlt! Verbrennen Sie keinen Abfall!

Aktuelles

3.07.12 12:08
Kat: Veranstaltungen, Aktuelles
18.09.12 11:18
Kat: Veranstaltungen, Aktuelles
5.06.12 15:53
Kat: Aktuelles
30.07.12 14:26
Kat: Aktuelles